Home

Willkommen bei Trinity Productions!

Wer bin ich?

Mein Name ist Sascha Leicht, geboren im Mai 1970, aufgewachsen und Wohnhaft in der „Toskana Deutschlands“, der Pfalz.

Durch meine Musikerfamilie war mein Weg durch alle möglichen Töne und Rhythmen von Kindesbeine an geebnet. Schon mit 11 Jahren drückte ich neben meinem jüngeren Bruder, der in die Saiten schlug bei meinen Eltern in der Band „Charlys Family“ die Tasten, worauf viele verschiedene, musikalische Projekte folgten.

Wie kam ich zum Tonstudio?

Eigene Songs schrieb ich quasi schon solange ich zurückdenken kann, aber diese schickte ich nie in die große Welt hinaus, obwohl ich jedes Wochenende, in ganz Deutschland und sogar darüber hinaus auf den Bühnen stand. Tatsächlich kam die Inspiration, diese eigenen Songs auch professionell zu produzieren erst sehr spät, im Zuge meines Studiums an der Popakademie in Köln. Danach ging alles sehr schnell, und ich war im Produktionsrausch, so dass ich mir innerhalb der letzten 9 Jahre ein Tonstudio mit Equipment, dass sich durchaus sehen lassen kann aufgebaut habe.

Mein Herz schlägt schon immer für die echten,  Amps, die noch nach Röhrenduft riechen, die analogen Instrumente und Mischpulte. Natürlich mag ich ebenso gute Plugins und die digitale Welt der heutigen Produktion. Das hängt immer vom Song ab.

Was hat es mit dem Label auf sich?

Das Label Trinity Productions habe ich erst 2021 gegründet, dort werde ich, zusammen mit meinen externen Kontakten nur wenige,  ausgewählte Künstler fördern.

Lebe ich ausschließlich von der Musik?

Ja. Das Tonstudio und das Label sind allerdings nur Zweige des ganzen Baumes. Seit 1999 betreibe ich die Musikschule Sascha Leicht in Böhl-Iggelheim und seit 1997 die Band Souldance.